Main menu

Pages

Die LSU plant, Derrius Guice auf unbestimmte Zeit zu verbieten und seinen Namen aus den Rekordbüchern zu entfernen

Die LSU ist Berichten zufolge dabei, ehemalige Tiger, die Derrius Guice , der dort von 2015 bis 2017 spielte, zurückzulaufen, auf unbestimmte Zeit aus dem Programm zu verbannen und seinen Namen aus den Rekordbüchern der Schule zu streichen.

Heather Dinich von ESPN berichtete am Freitag, dass die Entscheidung getroffen wurde, nachdem zwei Frauen sagten, Guice habe sie 2016 sexuell angegriffen, während eine dritte Frau sagte, er habe ein teilweise nacktes Foto von ihr ohne Zustimmung gemacht und es mit seinen Fußball-Teamkollegen geteilt.

Die Schule plant auch, sich von ihrer Anwaltskanzlei Taylor Porter zu trennen, als Teil der weit verbreiteten Änderungen, die sich aus einer Überprüfung des Umgangs der Sportabteilung mit sexuellem Fehlverhalten und sexuellem Missbrauch ergeben, die im letzten Monat per Dinich veröffentlicht wurde.

Guice, 23, wurde verhaftet im August über häusliche Gewalt Kosten die sich aus drei getrennten angeblichen Angriffe im Jahr 2020. Er wurde später von der NFL Washington Football Team veröffentlicht.

Zwei Wochen später meldeten sich die beiden Frauen wegen Vergewaltigung gegen Guice aus seiner Zeit an der LSU.

Kenny Jacoby und Nancy Armor von USA Today berichteten, die Frauen hätten zuvor Mitgliedern der LSU-Sportabteilung - darunter mindestens zwei Trainer und ein Administrator sowie eine Schulkrankenschwester - mitgeteilt, dass Guice sie sexuell angegriffen habe, aber die "Schule erscheint nicht" untersucht haben. "

Der Anwalt von Guice, Peter Greenspun, veröffentlichte gegenüber USA Today eine Erklärung zu den Vorwürfen im August:

"Zu keinem Zeitpunkt wurden Vorwürfe wegen körperlicher oder sexueller Übergriffe gegen Derrius während seiner Zeit als Sportstudent an der LSU erhoben. Solche Behauptungen erst nach Einleitung der Anklage gegen Virginia zur Sprache zu bringen, stellt zweifellos die Glaubwürdigkeit, die Art und den Zeitpunkt dessen in Frage, was ist Jahre später behauptet.

"Solche Spekulationen und Anspielungen sollten nicht die Grundlage dafür sein, dass Derrius überhaupt einen Kommentar abgeben muss. Aber er möchte absolut klar sein. Die Anschuldigungen in dieser Geschichte sind genau das und haben tatsächlich keine Grundlage."

Die gegen Guice wegen der Verhaftung im August erhobene Straftat wurde im Januar fallen gelassen , aber er steht immer noch vor einem Prozess wegen vier Vergehensvorwürfen im Zusammenhang mit den mutmaßlichen häuslichen Übergriffen.

Neben den Entscheidungen in Bezug auf Guice und die Anwaltskanzlei Taylor Porter plant die LSU laut Dinich auch "zusätzliche Disziplin für mehrere ihrer Mitarbeiter".

Guice ist seit seiner Freilassung durch Washington im letzten Jahr ein NFL-Free Agent geblieben.